Das ist der MeeresBlog

Das Meer ist krank! Es braucht eine Stimme
Klaus Kremer
Admin 28. September 2011 PDF Drucken E-Mail

Klaus Kremer ein Koch für alle Ozeane

 

 

Klaus Kremer heisst der Kölsche Jung. Er ist kein kölsches Original, aber er ist auf dem besten Weg dahin ! Und er ist ein richtig Guter. Er ist 1962 in Köln-Nippes zur Welt gekommen. Grundschule und Hauptschule hat er auch dort besucht. Konditorausbildung im schönen "Cafe Jansen" und dann der Ehrgeiz zur Elite zu gehören. Der Gedanke ; nach einer abgeschlossenen Ausbildung nochmal von vorne anzufangen und noch eine Ausbildung zu starten ist für die meisten Unerträglich,doch hier trennt sich der Profi vom Amateur .Klaus Kremer ging ins Börsen Restaurant und vollendet hier als Koch die Generalausbildung .
Unterschiedliche berufliche Aufenthalte in Schweden und der Schweiz erweiterten die Ausbildung und weiteten den Geist:
Dann sah er das "Traumschiff" im ZDF und sein Leben bekam eine Wendung die noch heute anhält . Wir danken den Machern des Traumschiffs. Die Cunard-Reederei nahm in Gerne und hat in bis heute behalten. Nach Jahren auf der Queen Elizabeth hat er nun den die oberste Stufe der Karriereleiter erklommen: Executive Chef auf dem schönsten Passagierschiff der Welt die QUEEN MARY 2. Das Kochmesser hat er nun nicht mehr den ganzen Tag in der Hand . Eher die Computermaus und dann die Augen auf den Bildschirm um zu sehen was in den Restaurants an Bord gebraucht wird.
Er ist Zuständig für zehn Restaurants und acht Küchen. Tonnenweise werden Obst Gemüse Fisch und Fleisch gebraucht und verarbeitet und zu kulinarischen edlen Köstlichkeiten verbunden. Und das bis zu 14000 mal am Tag
Fehler darf es nicht geben, denn der nächste Großhändler ist Tage entfernt. Der Nachteil eines Executive Chefs in einem schwimmenden Hotel.

Quelle:http://www.insiderei.com/schiff/insider-queen-mary-2-klaus-kremer